Schrift:
Nephrologie mit Kinderdialyse

Die Nephrologie für Kinder und Jugendliche im Clementine Kinderhospital stellt sich vor.

Chefarzt PD Dr. med. Kay Latta

In unserem nephrologischen Schwerpunkt werden Kinder von der Geburt bis zum Abschluss des Jugendalters behandelt. Alle Erkrankungen der Nieren und des Harntrakts werden diagnostiziert. Anschließend erfolgt die Beratung und gegebenenfalls Therapie. Je nach Schwere der Erkrankung erfolgt die Behandlung ambulant oder stationär. Unser oberstes Ziel ist es dabei, die Nierenfunktion zu erhalten. Das Clementine Kinderhospital arbeitet eng mit dem „KfH - Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.“ » zusammen, das auf dem Gelände des Krankenhauses angesiedelt ist. Gemeinsam wird die Versorgung aller nierenkranker Kinder im ambulanten und stationären Bereich sichergestellt. Neben der konservativen Behandlung ist es möglich, Kinder mit Hämo- und Peritonealdialyse zu versorgen. Bei Harnwegsfehlbildungen wird die operative Therapie in der Klinik für Neugeborenen- und Kinderchirurgie des Bürgerhospitals durchgeführt. Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderkrankenschwestern, eine Psychologin und Erzieherinnen kümmern sich umfassend um die jungen Patienten.


Nach oben

26. Mai 2016

Kontakt

Terminvereinbarungen

Stationäre Einweisung
Telefon (069) 9 49 92-0 (Pforte)
Öffnungszeiten: Mo–So, 07.00–23.30 Uhr
Ab 23.30 Uhr bis morgens 07.00 Uhr über die Nachtklingel vor dem Haupteingang.

Nephrologische Ambulanz am Clementine Kinderhospital
Sprechstunde nur nach Terminvereinbarung.
Telefon (069) 94992 - 217
Telefax (069) 94992 - 302

Für die ambulante Behandlung wird eine Überweisung von einem Kinderarzt benötigt. Die tagesstationäre oder vollstationäre Behandlung erfolgt auf Einweisung durch den behandelnden Arzt.

  • Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH
  • Anfahrt zum Clementine Kinderhospital