Deutschlands beste Krankenhäuser: Auszeichnung für das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital sind in der neuen Klinikliste des Magazin FOCUS mehrmals ausgezeichnet worden. Prämiert wurden in diesem Jahr die Frauenklinik mit ihrer Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Franz Bahlmann, die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin von Chefarzt Christian-Dominik Möller sowie die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie mit Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr.

 

Darüber hinaus wurden das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital als „Top regionales Krankenhaus“ ausgezeichnet. Die Klinikliste soll Patienten die Suche nach der für sie passenden Einrichtung erleichtern. „Die Auszeichnung ehrt uns als Krankenhaus genauso wie die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich das Wohl unserer Patienten im Blick haben und sich für ihre Genesung einsetzen“, erklärt Wolfgang Heyl, Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH.

Große Datenmengen als Basis für Auswertung

Die FOCUS Klinikliste erscheint jährlich und wird regelmäßig ausgeweitet. In diesem Jahr wurden insgesamt 29 medizinische Fachbereiche untersucht, sieben mehr als in der letzten Ausgabe. Die Klinikliste wird auf Grundlage mehrerer Qualitätskriterien erstellt. Unter anderem wurden rund 11.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie über 7.200 Kliniken befragt. Darüber hinaus wurden die Qualitätsberichte der Krankenhäuser ausgewertet, in denen Fallzahlen zu Behandlungsschwerpunkten und zum Pflegepersonal aufbereitet werden. Außerdem wurden Angaben zur Patient­en­zufrie­den­heit und zu Hygienemaßnahmen berücksichtigt, wie etwa die Arbeit des Beschwerde­managements und die Teilnahme an der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“.

Über die Frauenklinik

Die Frauenklinik des Bürger­hospitals ist auf die Geburtshilfe spezialisiert – von der Pränataldiagnostik, über die Betreuung von Risikoschwangerschaften, bis hin zur Geburt. Mit jährlich über 3.400 Neugeborenen ist sie Hessens geburten­stärkste Klinik. Gemeinsam mit der Klinik für Neonatologie, der Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie sowie dem Clementine Kinder­hospital bildet sie ein Perinatal­zentrum Level 1, die höchste Stufe für die Versorgung von Neugeborenen.

Über die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin

Die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus (Typ 1,2,3 und Gestationsdiabetes) sowie diabetesbedingter Folgeerkrankungen und Komplikationen. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Klinik dabei auf die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (DFS), einer ernsten Folgeerkrankung des Diabetes mellitus.

Über die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie

Die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie versorgt Kinder von der Geburt bis zum Jugendalter. Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Kinderurologie dar. Hier werden Kinder mit Fehlbildungen und Erkrankungen von Niere, Harnleiter, Blase, Harnröhre und Geschlechtsorganen behandelt. Zur bestmöglichen Versorgung der jungen Patienten gehört die enge Zusammenarbeit mit der Neonatologie und der Geburtshilfe im Bürger­hospital sowie der Kinderheilkunde des Clementine Kinder­hospitals im Perinatal­zentrum Level 1.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

03.03.2020 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Auszeichnung für die Klinik für Endokrine Chirurgie und die Frauenklinik

Das Bürger­hospital Frankfurt ist bundesweit eine der besten Adressen für Schilddrüsenoperationen und Risikogeburten. Das ist das Ergebnis der jüngsten Ausgabe des Magazins FOCUS Gesundheit.

28.02.2020 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen | Clementine Kinder­hospital

Alles andere als exotisch: Seltene Erkrankungen am Clementine Kinder­hospital

Rund 15 Prozent aller Patienten des Clementine Kinder­hospitals leiden unter einer sogenannten seltenen Erkrankung. Das ist das Ergebnis einer Auswertung eigener Patientendaten, die das Kinderkrankenhaus anlässlich des internationalen Aktionstags zu seltenen Erkrankungen vorgenommen hat.

30.01.2020 - News (Allgemeines) | Medizin

Intensiv- und Beatmungsmedizin: Das Bürger­hospital lädt zum Senckenberg-Medizinsymposium am 29. Februar 2020

Die diesjährige Veranstaltung steht ganz im Zeichen der Intensivmedizin mit dem besonderen Fokus auf die Lunge und die Atemwege. Dieses Organsystem ist häufig im Mittelpunkt unserer alltäglichen Arbeit. Erkrankungen der Atemwege und der Lunge beschäftigen uns sowohl als primärer Ausgangspunkt einer intensivmedizinischen Behandlung sowie auch als Folgekomplikation. In unserer Veranstaltung werden wir verschiedene Aspekte der Krankheitsentstehung, der Diagnostik und der Therapie behandeln.

Folgen Sie uns auf Facebook