Neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie

Dr. med. Julius Z. Wermelt ist neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie am Bürger­hospital Frankfurt. Er folgt auf Dr. med. Hans-Jürgen Rapp, der das Haus nach elf Jahren verlässt und Ende Juli in den Ruhestand geht.

Dr. med. Julius Z. Wermelt war zehn Jahre als Oberarzt in allen Bereichen der Anästhesie des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. „Wir freuen uns, mit Dr. Wermelt einen international ausgebildeten Nachfolger für unseren langjährigen Chefarzt Dr. Rapp gefunden zu haben“, erläutert Geschäftsführer Wolfgang Heyl.

Zur Person

Vor seinem Wechsel an das Bürger­hospital Frankfurt war Dr. med. Julius Z. Wermelt bereichsleitender Oberarzt der Kinderanästhesie des Dr. von Haunerschen Kinderspitals in München. Vor seiner Zeit in München war Herr Dr. Wermelt zwei Jahre am Hospital for Sick Children in Toronto, Kanada tätig und hatte dort den Grundstein für seine Expertise im Bereich der Kindermedizin gelegt. Den Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin machte Herr Dr. Wermelt am Universitätsklinikum der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Dort absolvierte er auch sein Studium der Humanmedizin. Herr Dr. Wermelt ist seit vielen Jahren ein gefragter Referent auf allen wichtigen nationalen und europäischen Anästhesiekongressen und hält bis zu 20 Fachvorträge jedes Jahr.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

14.11.2019 - News (Allgemeines)

Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Krankenhäuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizinischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Überlebenschancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürger­hospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.

07.11.2019 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Auszeichnung für hohe Behandlungsqualität

Die AOK Hessen hat das Bürger­hospital Frankfurt nach 2018 erneut für eine überdurchschnittlich hohe Behandlungsqualität bei Kniegelenkersatz und Gallenblasenentfernungen ausgezeichnet. Damit dürfen die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie das AOK-Siegel mit den drei Lebensbäumchen für zwölf Monate führen. Danach erfolgt eine erneute Bewertung der Behandlungsergebnisse.

22.10.2019 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Deutschlands beste Krankenhäuser: Auszeichnung für das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital sind in der neuen Klinikliste des Magazin FOCUS mehrmals ausgezeichnet worden. Prämiert wurden in diesem Jahr die Frauenklinik mit ihrer Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Franz Bahlmann, die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin von Chefarzt Christian-Dominik Möller sowie die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie mit Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr.

Folgen Sie uns auf Facebook