Neuer Leiter für die Psychosomatik

Der Kinder- und Jugendpsychiater Dr. med. Thomas Lempp ist neuer Leiter der Psychosomatik am Clementine Kinder­hospital in Frankfurt am Main. Er folgt auf PD Dr. med. Renate Voll, die nach sieben Jahren das Haus verlässt und in den Ruhestand geht.

„Dr. Renate Voll ist es in ihrer Zeit am Clementine Kinder­hospital gelungen, insbesondere unser tiefenpsychologisches Angebot in Frankfurt und Umgebung fest zu etablieren und auszubauen. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Gleichzeitig haben wir mit Dr. Thomas Lempp einen hervorragenden Nachfolger gefunden, der unser Leistungsangebot insbesondere um verhaltenstherapeutische Ansätze erweitern wird. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, erläutert PD Dr. med. Kay Latta, Ärztlicher Direktor am Clementine Kinder­hospital.

Kinder mit psychosomatischen Erkrankungen werden im Clementine Kinder­hospital auf zwei Stationen und in einer spezialisierten Ambulanz behandelt. Das Altersspektrum der Patienten reicht vom Kleinkind bis zum Teenager. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern mit Essstörungen und von Kindern mit chronischen körperlichen Erkrankungen.

Zur Person

Vor seinem Wechsel an das Clementine Kinder­hospital war Dr. Thomas Lempp als leitender Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Frankfurt tätig. Er studierte Medizin in Heidelberg, Zürich und New York und später berufsbegleitend Medizin-Ethik in Mainz. Er ist Mitglied der nationalen Leitlinienkommission zur Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jugendalter, Mitglied der deutschen und US-amerikanischen Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Lehrbuchautor.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

19.08.2019 - News (Allgemeines)

Älterwerden in Frankfurt: Vorträge und Sprechstunde im Bürger­hospital

Das Bürger­hospital Frankfurt beteiligt sich erneut an der Veranstaltungsreihe „Älterwerden in Frankfurt“. Neben einer Sprechstunde zu Sehhilfen am 21. August referieren mehrere Ärzte des Krankenhauses über gesundheitliche Herausforderungen im Alter und ihre Behandlungsmöglichkeiten: Dr. med. Christoph Theis, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie referiert in seinem Vortrag am 26. August über Osteoporose und ihre Behandlungsmöglichkeiten. Der Vortrag von Dr. med. Ralf Kupper, Oberarzt an der Klinik für Endokrine Chirurgie, erläutert das chirurgische Vorgehen bei Schilddrüsenoperationen an älteren Patienten.

05.07.2019 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Bürger­hospital Frankfurt und Clementine Kinder­hospital zählen laut FAZ zu "Deutschlands besten Krankhäusern"

Das Bürger­hospital Frankfurt und das Clementine Kinder­hospital gehören mit Rang 30 zu Deutschlands besten Krankenhäusern in der Kategorie der Häuser von 300 bis 500 Betten. Das ist das Ergebnis einer Studie des F.A.Z. Institut und des IMWF Instituts für Management und Wirtschaftsforschung aus Hamburg, für die Daten der 2.200 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet wurden.

26.06.2019 - News (Allgemeines)

Neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie

Dr. med. Julius Z. Wermelt ist neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie am Bürger­hospital Frankfurt. Er folgt auf Dr. med. Hans-Jürgen Rapp, der das Haus nach elf Jahren verlässt und Ende Juli in den Ruhestand geht.

Folgen Sie uns auf Facebook