Einfühlen. Begleiten. Helfen.

Bei uns stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt.

Das Clementine Kinder­hospital ist ein ganz besonderes Krankenhaus. Bei uns stehen erkrankte Kinder – vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen – mit ihren Beschwerden, Bedürfnissen, Ängsten, Wünschen und Hoffnungen im Mittelpunkt. Neben der optimalen medizinischen Versorgung und der kompetenten und fürsorglichen Pflege gehört zu uns auch eine kinder­freund­liche Umgebung mit Garten und Spielplatz sowie die Übernachtungs- und Verpfle­gungs­mög­lich­keiten für Eltern. Wir setzen alles daran, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie Ängste und Sorgen vergessen und sich so wohl wie möglich fühlen.

Das Clementine Kinder­hospital zeichnet sich neben einer qualifizierten kinderärztlichen Grundversorgung durch eine außer­ge­wöhn­lichhohe Spezialisierung in mehreren medizinischen Fachbereichen aus. Wir betreuen eine große Anzahl chronisch erkrankter Kinder in verschiedenen Spezial­am­bu­lanzen. In unserer Notfallambulanz werden Kinder und Jugendliche Tag und Nacht versorgt. Durch den Zusammenschluss mit dem Bürger­hospital Frankfurt haben wir 2009 unser Leistungsangebot im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin erweitert.

Kinder, Eltern und Besucher sind uns herzlich willkommen.

Geschäftsführer
Wolfgang Heyl und Marcus Amberger


Leitbild

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern haben wir folgendes Leitbild und folgende Qualitätsziele entwickelt, die unserem täglichen Engagement zu Grunde liegen:

Wir sind für unsere Patienten und Angehörigen da. Schon immer.

Wir sind für die Qualität unserer Arbeit verantwortlich. Persönlich.

Wir pflegen einen offenen, ehrlichen und freundlichen Umgang. Mit Jedem.

Wir arbeiten an der Verbesserung unserer Qualität. Ständig.

Wir haben in Heilkunde, Pflege und Versorgung hohe Standards. Überprüfbar.

Unser wichtigstes Ziel ist die Zufriedenheit unserer Patienten und all derer, die Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Unsere Qualitätspolitik

Das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital zeigt sich allen Menschen, ob Patient, Besucher oder Mitarbeiter gegenüber offen, transparent und entgegenkommend.

Unser wichtigstes Ziel ist die Sicherheit und Zufriedenheit unserer Patienten und all derer, die unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Unsere Patienten werden in Entscheidungen bezüglich ihrer Behandlung, Pflege und Versorgung einbezogen.  Wir fördern die Selbständigkeit und Teilhabe durch unser ganzheitlich ausgerichtetes medizinisches, therapeutisches und pflegerisches Handeln. 

Uns allen ist es eine Verpflichtung, die gute Atmosphäre zu wahren und die Tradition in Verbindung mit der stetigen Weiter­entwicklung im Sinne unserer Gründer Dr. Johann Christian Sencken­berg und Dr. Theobald Christ weiterzuführen.   

Alle, die mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten hier arbeiten, sind unser höchstes Gut. Wir gehen freundlich, offen und respektvoll miteinander um.

Probleme lösen wir gemeinsam. Wir leben eine offene Fehlerkultur. Das verpflichtet uns zur konstruktiven inter­dis­zi­pli­nären Zusammenarbeit sowie zum qualitäts- und risikobewussten Handeln. 

Wir lassen uns von Ärzten, Sozial­leis­tungs­trä­gern und medizinischen sowie pflegerischen Fach­institutionen bei der Weiter­entwicklung unserer Qualität inspirieren.   

Durch die fundierte Fach- und Sozialkompetenz unserer Mitarbeiter sorgen wir dafür, dass unsere Patienten die bestmögliche Behandlung zuteilwird und wir in der Öffentlichkeit und in Fachkreisen als eine Einrichtung mit hoher Expertise angesehen werden.   

Wir gehen in der Medizin, Pflege und Versorgung unserer Patienten verantwortungsvoll mit der Einhaltung von Standards und Qualitätsrichtlinien um und setzen diese intern um.

Die Beteiligung aller Mitarbeiter am kontinuierlichen Verbesserungsprozess und das persönliche Verant­wor­tungs­be­wusst­sein für Qualität und Sicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir setzen unsere personellen und materiellen Ressourcen wirksam und nachhaltig ein. Standardisierte und prozessorientierte Arbeitsabläufe helfen uns dabei, die Wirksamkeit unserer Qualität stetig zu verbessern. Der Leitung kommt durch ihre Vorbildfunktion eine besondere Bedeutung zu.

Wir pflegen außerdem die Kontakte zu unseren Koope­ra­tions­partnern, insbesondere zu niedergelassenen Ärzten, ambulanten Pflegediensten, Konsiliarärzten und den zuständigen Behörden.   

Wir erwarten von unseren Lieferanten und Dienstleistern höchste Qualität, kommunizieren dies und unterstützen diese beim Erreichen unserer Qualitätsziele.

 

Daten und Fakten

Stifter:
Dr. Johann Theobald Christ: Dr. Christ’sche Stiftung (1845)

Louise Freifrau von Rothschild: Stiftung Clementine Kinder­hospital (1875)

Zusammenschluss zur heutigen Clementine Kinder­hospital-Dr. Christ’schen Stiftung (1974)

Eröffnung:
1845 Dr. Christ’sche Kinder­hospital für arme Kinder
1875 Clementine Mädchenspital
1954 Eröffnung des neuen gemeinsamen Gebäudes am heutigen Standort

Träger:
Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH

Fachabteilungen:
8

  • Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin
  • Dia­beto­logie
  • Nephrologie
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Neuropädiatrie
  • Pneumologie und Allergologie
  • Psychosomatik
  • Rheumatologie


Bettenzahl:
ca. 80

Mitarbeiterzahl:
ca. 200

Fallzahlen stationär:
ca. 3.000

Fallzahlen ambulant:
ca 22.000


Organisation

Träger des Clementine Kinder­hospitals und des Bürger­hospitals Frankfurt ist die Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH. 2009 schlossen sich die beiden traditionsreichen Stif­tungs­kran­ken­häuser Frankfurts zusammen, um seitdem erfolgreich Medizin und Pflege für Patienten jeden Alters anzubieten. Auch die Verwaltung der beiden Krankenhäuser wurde zusammengeführt. Organisatorisch ist die Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH wie folgt aufgestellt:

Aufsichtsrat

Dr. med. Kosta Schopow
Vorsitzender, Internist

Dr. rer. nat. Cathrin Schleussner
stellv. Vorsitzende, Biologin

Dr. Andreas Grandpierre
Rechtsanwalt

 

Dr. Tessen von Heydebreck
Bankier

Dr. Michael Kummer
Rechtsanwalt

Elena von Metzler
Bankierin

Beratende Mitglieder

Prof. Dr. med. Michael Madeja
Neurowissenschaftler

Barbara Mühlfeld
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Ralf Pakosch
Bankier


Krankenhausleitung

Wolfgang Heyl
Geschäftsführer

Marcus Amberger
Geschäftsführer

Claudia Herzog
Prokuristin

 

Dr. med. Henry Schäfer
Ärztlicher Direktor „Bereich Erwachsene“

Prof. Dr. med. Steffen Kunzmann
Ärztlicher Direktor „Bereich Kinder“

Dr. med. Christian Vorländer
Stellv. Ärztlicher Direktor

 

Oberin Christine Schwarzbeck
Pflegedirektorin


Verwaltung

Archiv

Dominik Jonas
Leiter

E-Mail

Beschwerde­management

Christiane Grundmann
Mobil 0175 - 448 0838

E-Mail

Budgetrecht, Betriebs­wirtschaft­liches Controlling, Sozialdienst

Claudia Herzog
Bereichsleiterin, Prokuristin

E-Mail

Maike Steinbeck
Teamleiterin Betriebs­wirtschaft­liches Controlling

E-Mail 

Finanzen, Medizincontrolling und Patienten­administration

Dennis Kehr
Bereichsleiter, Prokurist

E-Mail


Service- und Veranstaltungsmanagement

Timo Thöne
Leiter

E-Mail

Informations­technik

Mathias König
Leiter

E-Mail

Krankenhaushygiene und Infektionsmanagement

Dr. med. Jan Hendrik Hellmann

E-Mail

Hygienebeauftr. Ärzte: 14
Hygienebeauftr. Pflegekräfte: 30

 

Materialwirtschaft / Wirtschafts- und Versorgungsdienste

Annette Holtmann
Bereichsleiterin, Prokuristin

E-Mail

Sarah Naidzuk
Leiterin Materialwirtschaft

E-Mail


Medizincontrolling

Achim Ritter
Leiter

E-Mail  

Beauftragter für Medi­zin­pro­duk­te­sich­er­heit

Florian Fauser

E-Mail

Medizintechnik

Florian Fauser
Leiter

E-Mail

Projekt- und Orga­ni­sa­tions­ent­wick­lung

Claudia Jacobs
Bereichsleiterin, Prokuristin

E-Mail

Jan-Eric Krämer
Leiter Orga­ni­sa­tions­ent­wick­lung

E-Mail

 

Patienten­administration

Florian Rupp
Leiter

E-Mail

Saeed Khodabakhsh
Teamleiter


Personal

Caspar Vaughan
Leiter, Prokurist

E-Mail

Projektmanagement

Karin Fleckenstein
Leiterin

E-Mail

Qualitäts- und Risiko­management

Susan Winker
Leiterin

E-Mail

Recruiting

Henrike Adams
Leiterin

E-Mail


Kontakt für klinische Studien

Dr. Claudia Kuss
Study Nurse

Telefon (069) 94992 - 214
Telefax: (069) 94992 - 109

E-Mail


Betriebsrat

Michael Jakobi
Betriebs­rats­vor­sit­zender

Telefon (069) 1500 ‒ 5324 

Michael Göbel
stellv. Betriebs­rats­vor­sit­zender

Telefon (069) 1500 ‒ 5160

E-Mail

 

 

 

Das Betriebs­verfassungs­gesetz (BetrVG) regelt die Vertretung der Arbeitnehmer durch Betriebsräte.

Der Betriebsrat der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gemeinnützigen GmbH besteht aus 17 Betriebs­rats­mit­glie­dern.

 

Das Ziel des Betriebsrates ist es, eine hohe Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter zu erreichen, aber auch durch Mitar­bei­ter­mo­ti­va­tion zum wirtschaftlichen Erfolg in der Frankfurter Kran­ken­haus­land­schaft beizutragen. Damit soll eine langfristige Sicherung der Arbeitsplätze erreicht weden.

Beste medizinische Versorgung für Patienten jeden Alters

Ent­decken Sie unser Schwester-Krankenhaus