Neue Klinik für Operative Gynäkologie

Das Bürger­hospital erweitert sein Leis­tungs­spek­trum und wird im Herbst eine neue Klinik für Operative Gynäkologie eröffnen. Chefarzt der Klinik wird der renommierte Gynäkologe Prof. Dr. med. Amadeus Hornemann, der bis zu seinem Dienstantritt im Bürger­hospital die gleichnamige Klinik im Krankenhaus Sachsenhausen leitet.

Das Leis­tungs­spek­trum der neuen Klinik wird sich insbesondere an Frauen mit Erkrankungen der Gebärmutter und urogynäkologischen Beschwerden richten. Dazu zählen unter anderem die Behandlung von Endometriose und gutartigen Tumoren an der Gebärmutter, sogenannten Myomen.

Ein besonderes Angebot der neuen Klinik ist die Therapie von Gebärmuttersenkungen. Sie gehören zu den häufigsten Erkrankungen bei Frauen ab 50 Jahren, können aber auch früher auftreten - beispielsweise nach einer Schwangerschaft, durch schwere körperliche Arbeit oder durch Übergewicht. Zu den operativen Thera­pie­mö­glich­keiten von Gebärmuttersenkungen zählt eine eigens von Professor Hornemann entwickelte Methode, die zur Anhebung der Gebärmutter körpereigenes Gewebe nutzt. Auf diesem Weg kann der Eingriff ohne die Hinzunahme von Fremdkörpern wie synthetischen Netzen erfolgen, was die Genesung der Frauen erleichtert und das Risiko von Komplikationen, wie Entzündungen oder Verletzungen anderer Organe, verringert.

„Wir freuen uns sehr, mit Professor Hornemann einen äußerst fachkundigen und erfahrenen Frauenarzt für das Bürger­hospital gewonnen zu haben. Als Krankenhaus mit hohem Spezialisierungsgrad ergänzt seine langjährige Expertise unser Leis­tungs­spek­trum ideal“, fassen die beiden Geschäftsführer Wolfgang Heyl und Marcus Amberger zusammen.

Leis­tungs­spek­trum und Kontaktmöglichkeiten der Klinik für Operative Gynäkologie

Pressekontakt

 

Beiträge aus der gleichen Kategorie

24.05.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen | Clementine Kinder­hospital

Clementine Kinder­hospital erneut von der dgti e.V. ausgezeichnet

Das Clementine Kinder­hospital in Frankfurt wurde erneut für seine Leistung im Bereich der Psychosomatik von der Deutschen Gesellschaft für Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit e.V. (dgti) ausgezeichnet. Die Zertifizierung mit dem dgti-Siegel bestätigt das Engagement der Klinik für eine diskriminierungsfreie medizinische Versorgung.

30.04.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Clementine Kinder­hospital ist „Ausgezeichnet für Kinder“

Das Clementine Kinder­hospital ist von der Gesellschaft der Kinder­kran­ken­häuser und Kinder­ab­tei­lungen in Deutschland e.V. (GKinD) als „Ausgezeichnet für Kinder“ zertifiziert worden. Die Auszeichnung erhalten Kliniken, die eine kindermedizinische Versorgung auf höchstem Niveau bieten und sich durch eine besonders kinder­freund­liche Umgebung auszeichnen.

09.04.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Hebammenkreißsaal des Bürger­hospitals Frankfurt erhält Qualitäts-zertifikat HKS+

Ein Grund zum Feiern: Der Deutsche Hebammenverband (DHV) und die Funk Health Care Consulting GmbH konnten heute offiziell das Zertifikat „HKS+ – Risikoauditierter Hebammenkreißsaal“ dem Bürger­hospital in Frankfurt verleihen. Nach erfolgreicher Risikoauditierung untermauert das Bürger­hospital mit dem Qualitätssiegel HKS+ seinen Anspruch, größtmögliche Sicherheit und Qualität für Mutter und Kind zu gewähr­leisten. Die Geburtsklinik ist die größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland und betreut jährlich über 4.000 Geburten. Der Hebammenkreißsaal im Bürger­hospital wurde Anfang dieses Jahres eröffnet.

Folgen Sie uns auf Facebook